Startseite

Suche


Herzlich willkommen am Lehrstuhl für Sinologie

 

Aktuelles

Einladung zum Vortrag: Ehrw. Lopön Trinley Nyima Rinpoche zu "Tibetische Bön-Religion und Divination" am 27. Oktober

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Studierende,

Tibetische Bön-Religion und Divinationanlässlich des Besuchs des Ehrw. Lopön Trinley Nyima Rinpoche, eines angesehenen Lehrers der tibetischen Bön-Tradition, lädt das Internationale Kolleg für Geisteswissenschaftliche Forschung herzlich zum Vortrag ein:

"Tibetische Bön-Religion und Divination"

Ehrw. Lopön Trinley Nyima Rinpoche

Ort: Aula des Schlosses der FAU

Zeit: 27. Oktober 2014, 18:00 - 20:00 Uhr

Sie können auch bei der Herstellung des Ritualgegenstandes durch den Ehrw. Lopön Trinley Nyima Rinpoche dabei sein (23.Oktober, 16:00-18:00 Uhr, IKGF, D3, Hartmannstr. 14, 91052 Erlangen).

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen und zur Anmeldung finden Sie hier.

 

Vorlesungsreihe des Internationalen Kollegs für Geisteswissenschaftliche Forschung im Wintersemester 2014/15

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Studierende,

Vorlesungsreihe des Internationalen Kollegs für Geisteswissenschaftliche Forschung im Wintersemester 2014/15wie auch in den vergangenen Semestern lädt im Wintersemester 2014/15 das Internationale Kolleg für Geisteswissenschaftliche Forschung "Schicksal, Freiheit und Prognose. Bewältigungsstrategien in Ostasien und Europa" der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg dienstagabends zu einer Vorlesungsreihe ein, in der die Forschenden des Kollegs und eingeladene Gäste über ihre Forschungsarbeit im Rahmen der Kollegsthematik sprechen.

Die Vorlesungstermine im Einzelnen und weitere Informationen finden Sie hier.

 

Exkursion nach Xi‘an: “Gedächtniskultur und Architektur in China”

Liebe Studierende,

voraussichtlich im März 2015 findet eine sinologische Exkursion nach Xi‘an statt. Für die Teilnahme hieran können sich alle Studierende der Erlanger Sinologie ab sofort bewerben. Nähere Informationen zur Exkursion und den Teilnahmevoraussetzungen finden Sie hier.

 

Veranstaltungen des Konfuzius-Instituts Nürnberg-Erlangen im Oktober 2014

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Studierende,

auf die folgenden Veranstaltungen des Konfuzius-Instituts Nürnberg-Erlangen im Oktober möchten wir Sie hinweisen:

  • Vortrag des Bamberger Stadtrats You Xie: „Identität, Integrität, Integration"

Zeit: 09.10.2014, 18:15 Uhr; Ort: Konfuzius-Institut, Virchowstraße 23 in Nürnberg; Eintritt: frei
Weitere Informationen finden Sie hier.

  • Multivisionsvortrag von Rainer Burbach: "Von Tagore bis Transasien – Indisch-Chinesische Wechselbeziehungen in Kalkutta und Kunming"

Zeit: 16.10.2014, 18:15 Uhr; Ort: Konfuzius-Institut, Virchowstraße 23 in Nürnberg; Eintritt: frei
Weitere Informationen finden Sie hier.

  • China-Studientag des Evangelischen Bildungswerks Erlangen: China und das gute Leben – Orientierungen in Umbruchsituationen

Referenten: Dr. Yan Xu-Lackner, PD Dr. Christian Meyer, Liesel Strauß, Dr. Katrin Fiedler, Dr Liu Huiru

Zeit: 25.10.2014, 9:30-16:00 Uhr; Ort: Villa an der Schwabach, Hindenburgstr. 46 a, 91054 Erlangen; Kosten: 20,- € (ermäßigt: 10,-€), Anmeldung direkt über das Evangelische Bildungswerk
Weitere Informationen, auch zur Anmeldung, finden Sie hier.


Alle Interessierte sind herzlich eingeladen!

 

Umgestaltung des FSI-Zimmers - offener Raum für alle Studierenden

Liebe Studierende,

um auch außerhalb der Öffnungszeiten der Bibliothek einen ungestörten Ort zum Studieren anbieten zu können, wurde das FSI-Zimmer der Sinologie im ersten Stock umgestaltet und mit einem großen Tisch und Stühlen ausgestattet.
Ab sofort steht es während der Öffnungszeiten des Instituts allen Studierenden zum Lernen, zum Gedankenaustausch oder auch zum Ausruhen zur Verfügung.
Wir hoffen auf eine rege Nutzung!

Die FSI Sinologie

 

Akupunktur für Delfine – wie funktioniert das überhaupt?

von Renée Gringmuth

Yeliu ist ein kleiner Ort nordöstlich von Taipei, der vor allem wegen seines Geoparks von TouristenAkupunktur für Delfine und Ausflüglern frequentiert wird. Jedoch ist der Park nicht das einzig Sehenswerte in diesem Hafenort. Direkt neben dem Parkeingang ist das Aquarium Yeliu Ocean World (http://www.oceanworld.com.tw/), eines der ersten großen Aquarien Taiwans. Es wurde 1985 erbaut und wird demnächst saniert. Es beherbergt eine große Vielfalt verschiedener Meeresbewohner, inklusive eines Delfinariums.


Weiterlesen...

 

 

Zum Seitenanfang